JoJo-Effekt

Die meisten Menschen sprechen fast auf jede Diät an — was das Abnehmen betrifft.

Aber: durch die drastische Reduktion der Nahrungszufuhr bei Diäten wird der Organismus auf Sparflamme gezwungen und beginnt sich an die niedrige Kalorienmenge zu gewöhnen. Essen Sie danach wieder normal, nehmen Sie wieder zu: der Körper „hamstert“ nun jede zusätzliche Kalorie und legt erneut Fettreserven an, meistens noch mehr als vorher. Dieser Mechanismus ist bekannt als JoJo-Effekt. Das Abnehmen wird nun jedes Mal schwieriger bis gar nichts mehr geht. Und der Frust wird immer größer.

JoJo-Effekt

Je weniger Sie während des Abnehmens essen, desto schneller und mehr nehmen Sie danach wieder zu!“

Machen Sie deshalb Schluss mit Mode-, Blitz- und Hungerdiäten. Auch medizinische Schlankheitsdrinks und Ersatzmahlzeiten lösen das Gewichtsproblem nicht dort, wo es entsteht — bei den Essgewohnheiten. Sie bekämpfen lediglich ein Symptom, aber lösen das Problem nicht dauerhaft.

„Es spielt keine Rolle, welche Diät Sie machen. Sobald Sie damit aufhören, weil die Einschränkungen, das Hungern oder der Geschmack der Diätprodukte mit Ihrem Lebensstil langfristig nicht vereinbar sind, beginnen Sie wieder wie vorher zu essen und nehmen wieder zu.“

Die Lösung